Chalet Urlaub in Österreich, Deutschland, Italien oder der Schweiz

Hier finden Sie die schönsten Chalets der Regionen.

Freizeitaktivitäten Service

Züri Gschnätzlets - Züricher Geschnetzeltes

Dazu benötigen Sie: 400 g Kalbfleisch aus der Keule, 200 g Kalbsnieren (alternativ die Nieren durch 200 g Kalbfleisch ersetzen), 200 g Champignons, 150 ml Öl, 4 TL Butter, 100 ml Weißwein, 100 ml Fleischbouillon, 200 ml Sahne (30 %), 1/2 TL Paprika (edelsüß), 2 Tl Mehl, 4 Schalotten, Salz, Pfeffer, Petersilie zum Bestreuen

So bereiten Sie dieses leckere Gericht zu: Kalbfleisch in 1 cm dicke Scheiben schneiden und dann in 1 cm breite Streifen, mit Paprika und Pfeffer würzen und mit Mehl bestäuben, salzen. Schalotten fein würfeln, Champignons putzen und in Scheiben schneiden. 6 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch kräftig anbraten. Herausnehmen und mit dem heraustretenden Fleischsaft warm halten. Öl und Butter in der Pfanne erhitzen, Schalotten und Champignons 3 Minuten anbraten, mit Wein ablöschen, anschliessend Bouillon und Sahne zugeben. Das ganze sämig einkochen, das Fleisch mit Fleischsaft zugeben und alles bei geringer Hitze 5 Minuten ziehen lassen. Vor dem Servieren mit der gehackten Petersilie bestreuen.

Schweinsbraten

Zutaten: 1 kg Schweinefleisch (aus Schulter, Hals, Rippe oder Nacken) mit Schwarte, Salz, Nelken, 1 große Zwiebel, 1 Lorbeerblatt, Suppengrün, 5 Pfefferkörner, 1 Knoblauchzehe, Speisestärke, Pfeffer, 250 ml Wasser

Zubereitung: Backofen auf 225°C (Umluft 175°C, Gas Stufe 3) vorheizen, Fleisch mit Salz einreiben und mit der Schwarte nach unten in das tiefe Schmorblech des Backofens legen. Mit 250 ml Wasser übergießen und 15 Minuten braten. Wenden und die Schwarte rautenförmig einschneiden. In die Schnittpunkte Nelken stecken und unter häufigem Begießen mit Bratensaft weitere 45 Minuten braten. Die gewürfelte Zwiebel, das Lorbeerblatt, das fein gehackte Suppengrün, Pfefferkörner und die sehr grob gehackte Knoblauchzehe zugeben. Alles weitere 10 Minuten garen und die Schwarte mit Salzwasser begißen, damit sie schön knusprig wird. Fleisch aus dem Ofen nehmen und warm stellen, Bratensud mit der Speisestärke andicken und mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Persönlich

Persönlich

Fragen Sie direkt beim Vermieter die Unterkunft an.
Direkt

Direkt

Keine zusätzliche Kosten durch Dritte - keine Buchungsgebühren.
Auswahl

Auswahl

Es erwartet Sie eine große Auswahl an Unterkünften.
Service

Service

Wenn Sie Fragen haben einfach
+43 6588 20404 anrufen.

Chalets in

Österreich

Österreich

Deutschland

Deutschland

Für Vermieter

Sie besitzen ein Chalet? Tragen Sie diese auf unserem Urlaubsportal für mehr Anfragen & Buchungen ein!

Weitere Informationen finden Sie hier.

Für Fragen & Antworten

TourismusNetz.com
Dorf Nr. 47
A-5092 St. Martin bei Lofer

Telefon: +43 664 88 727 494
E-Mail: info@fullmarketing.at